Erfolgreicher Hürden und Sprint-Tag in Berlin

Erfolgreicher Hürden und Sprint- Tag in Berlin Hohenschönhausen

Am 02.12.2017 waren wir in Berlin zum Hürden und Sprint-Tag. Dieser Wettkampf ist daher so toll, weil man schon in der AK für das kommende Jahr startet.

So konnte auch Caspar Gräber starten, da er im nächsten Jahr dann in der M9 antreten wird und somit hoch starten konnte.  Seine Ergebnisse zeigten, dass Caspar schon jetzt in die Fußstapfen seines Bruders Amadeus treten möchte und kam im Sprint mit einer Zeit von 10,61s auf den 3. Platz gemeinsam mit Michael Stracke vom SV electronic Hohen Neuendorf. Im Weitsprung wurde Caspar mit 3,43m PB zweiter. Sein Bruder Amadeus Gräber war an diesem Tag auch nicht zu halten. Er wurde erster mit 10,30s über die 60m Hürden,  zweiter in 60m Sprint, dritter im Weitsprung und mit einer Weite im Kugelstoßen von 9,85m war er weit entfernt von seinen Konkurrenten und stand ganz oben auf dem Treppchen.

Unsere Mädchen, Mara-Fabienne und Laura-Marie Roggisch, sowie Marieke Müller mussten sich nicht verstecken. Mara-Fabienne wurde mit 7,93m PB zweite im Kugelstoßen knapp hinter  Sophia Chondro vom SV electronic Hohen Neuendorf.

Laura-Marie holte sich den 3. Platz im Weitsprung mit 4,90m und Marieke Müller konnte sich mit 9,72m im Kugelstoßen auf den 3. Platz freuen.

Es war ein langer und dennoch sehr erfolgreicher Tag in Berlin.

So erlebt man selten den 1. Advent.  Glückwunsch an unsere Athleten. br

 

2. Hochsprungmeeting 18.11.2017 war ein riesen Erfolg

2. Hochsprungmeeting des SV LdV Nauen am 18.11.2017

Am 18.11.2017 nahmen 65 Teilnehmer aus Berlin und Brandenburg am Hochsprungmeeting beim SV LdV Nauen teil.

Unsere Teilnehmer sprangen von 10.00 bis 15.00 Uhr um den Sieg. Für unsere Zuschauer gab es Kaffee, Kuchen und tolle Leistungen anzuschauen. Viele Erfolge und neue Bestleistungen waren zu verzeichnen. Unsere Gewinner des Pokals für die beste übersprungene Körperhöhe waren Antonia Schlieker vom VFL Brandenburg mit 1,63 m. Antonia trat in der U20 an. Bei den Jungen sprang Isaa Fleurisson vom OSC Berlin in der Altersklasse M14 über die 1,78 m und sicherte sich den Pokal.  Weitere Gewinnerinnen in der jeweiligen Altersklassen waren: Annalena Baske vom SV electronik Hohen Neuendorf mit 1,38 m in der W11, in der W12 ebenfalls vom SV electronik Hohen Neuendorf Finja Palm mit 1,35 m. Mit einer übersprungenen Höhe von 1,50 m in der Altersgruppe W13 vom RSV Mellensee Laura-Sophie Duckhorn und vom TSV Falkensee Lina Vielhaber in der W14 mit 1,60 m. Bei den Jungen waren es Niklas Quast mit 1,21 m in der M9 von dem Verein TSV Falkensee, in der M10 Michael Röhrs von dem Kyritzer LV mit 1,32 m, Maximilian Riesner in der M12 mit 1,44 m vom RSV Mellensee und vom Verein TSV Falkensee in der M13 Luca Orlandini mit ganzen 1,53 m.

Auch nächstes Jahr wird dieses erfolgreiche Hochsprungmeeting dann zum 3. Mal stattfinden. fh / br

Bronze beim Stützpunktpokal 2017

Bronze beim Stützpunktpokal
Havelländer Leichtathleten kämpfen vereint um Punkte

Der 13. Stützpunktpokal der Landesleistungsstützpunkte war wieder eine erfolgreiche Leistungsschau für alle Nachwuchsathleten der U12 und U14. Die Havelländer Leichtathleten der Vereine TSV Falkensee, SV LdV Nauen, VfL Rathenow und TSV Chemie Premnitz gingen als Pokalverteidiger wieder mit einem guten Team von 40 Mädchen und Jungen im Potsdamer Luftschiffhafen an den Start. In den Disziplinen Flach- und Hürdensprint, Weitsprung, Ballwurf, Kugelstoßen und 4x100m-Staffel galt es jeder für sich und gemeinsam im Team bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Die Gesamtheit der Teamleistungen, U14 männlich Platz 3, U14 weiblich Platz 5, U12 männlich Platz 8 und U12 weiblich Platz 5, reichten den Havelländern, um am Ende mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung noch auf´s Podest zu gelangen. Die Titelverteidigung in diesem Jahr stand nicht zur Debatte. Dennoch freuten sich alle über das erreichte Ergebnis, welches nicht zuletzt teilweise der hervorragenden Einzelleistungen auch der Sportlerinnen und Sportler aus dem Osthavelland zu verdanken ist.

In der U14 männlich gab es gleich sechs richtig gute persönliche Bestleistungen. Bruno Papaja (TSV Falkensee) 8,12sek über 60m und 12,07m im Kugelstoßen. Hier verbesserte sich Amadeus Gräber (SV LdV Nauen) auf 9,89m. Vereinskamerad Lenny Musow flog im Weitsprung auf 5,07m. Jakob Schmidt, ebenfalls Nauen, wurde in 2:24,02 min in einem packenden Finish Erster über 800m.

In der U14 weiblich gab er tolle Leistungen Julia Lauter (TSV) über 60m in 8,68sek , Nele Poland (Nauen) 8,71sel und Tanita Arend 8,88sek. Elena Liebich wurde Dritte über 800m in 2:35,18 min.

In der U12 männlich konnten aus dem Osthavelland lediglich Fabian Perl und Domenik Lange (beide TSV Falkensee) mit sehr guten Leistungen überzeugen.

Die U12 weiblich stellte zwei wichtige Punktelieferanten aus der Region. Lara Wried aus Nauen, rannte die 800m in tollen 2:50,92 min (PB) und warf den Ball 32m. Sophie Petersen aus Falkensee lief die 800m in 2:58,99 min, warf den Ball aber auf satte 41,5m.

Die in diesem Sportjahr hervorragend praktizierte Kooperation der Vereine TSV Falkensee e.V. und SV Leonardo da Vinci Nauen e.V. trägt damit seine ersten Früchte der Startgemeinschaft, so wie das schon bei der Team-Landesmeisterschaft in Eberswalde der Fall war. Diese wird auch im kommenden Jahr für die U14/16 fortgesetzt und auf die U18/U20 ausgeweitet. OK

Weitere Beiträge ...

  1. Der Bau geht voran
  2. Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung 2017
  3. Erfolgreiche da Vinci Basketballer
  4. Förderantrag für Sportplatzbau unterzeichnet
  5. Jahreshauptversammlung 2017
  6. Erfolgreiche "Offene Lausitzer Meisterschaften"
  7. Volleyball - Spielbericht vom 18.02.2017
  8. Hallenmeeting Hochsprung in Premnitz
  9. Ein großer Erfolg beim Hochsprungmeeting des SV LdV Nauen
  10. 1. Hochsprungmeeting des SV LdV Nauen
  11. Außerordentliche Mitgliederversammlung 2016
  12. Da Vinci Basketballer-Meister der Landesliga U16 - Nauener Basketballer gewinnen Finalturnier in eigener Halle
  13. 2 Kreishallenmeistertitel im Hochsprung
  14. Erfolgreicher Start der Hochsprungsaison 2016 der SV Leonardo da Vinci Athleten aus Nauen
  15. Basketballer erfolgreich
  16. Wettkampfergebnisse Leichtathletik
  17. Volleyball Damen holen 6 Punkte in Brandenburg
  18. Volleyball Damen weiter ungeschlagen in der Landesklasse Nord
  19. Volleyball Damen – Tabellenspitze in der Landesklasse Nord verteidigt
  20. What a Game!!
  21. Mit vielen Bestleistungen zu Titeln und Medaillen
  22. Havelländer Leichtatleten bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf erfolgreich
  23. Da Vinci Leichtathletik Trio erfüllte alle Erwartungen bei Baltic Games in Brandenburg
  24. Nauener Leichtathletik International - IX. Internationalen Baltic Games
  25. Trainingslager Volleyball
  26. Storchensportfest
  27. Ostseepokal
  28. Nauener Mehrkämpfer holen Meistertitel und Mannschaftssilber
  29. Leichtathleten zum Saisonstart in Rudow
  30. 2. Nauener Meile am 19. September 2015
  31. Silber im Basketball für Nauen
  32. Eindrücke vom Trainingslager der Leichtathleten in Zinnowitz
  33. Vereinsturnier Volleyball 2014
  34. Bambini Cup 1. Tag
  35. Aktualisierung Termine, Links zu Ausschreibungen und Zeitpläne
  36. Ausschreibung Bahneröffnung des SC Frankfurt (Oder)
  37. Wettkampfplanung 2014 aktualisiert
  38. SV LDVN Sportler als Sportler des Jahres 2013 geehrt