Basketballer erfolgreich

U16 mit Ambitionen auf den Landesmeistertitel

Die U16 hat mit ihren vier Siegen in Folge, am 28. November 115:41 gegen Hohen Neuendorf, am 06. Dezember 77:46 gegen Brandenburg und am 13. Dezember 76:42 gegen Brandenburg und 104:40 gegen SC Potsdam Platz 1 in der Tabelle erobert. Damit haben die da Vinci Basketballer beste Vorraussetzungen geschaffen, in dieser Spielsaison den Landesmeistertitel nach Nauen zu holen. Besonders erfreulich neben den heutigen Siegen war, dass über ein bei den Basketballern engagiertes Elternteil, Herr Christoph Böhmer, auch drei syrische Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Falkensee, Gäste dieser Spiele waren. Im Gespräch mit der Mannschaft und dem Trainer Olaf Kosater, wurde zum Ausdruck gebracht, dass sich die Sportler sehr über diesen Besuch gefreut haben und sie besonders herzlich willkommen hießen. Gleichwohl wurde mit den Syrern auch über die Brandruine der gegenüberliegenden OSZ-Turnhalle, die als vorübergehende Flüchlingsunterkunft vorgesehen war, gesprochen. Die Mannschaft und der Verein insgesamt begrüßen es sehr, wenn auch weiterhin, wie am kommenden Sonntag bei der U18, Menschen aus Flüchtlingseinrichtungen zu den Heimspielen nach Nauen kommen.

U14 mit erfolgreichen Spielen beim Tag der offenen Tür des Leonardo da Vinci Campus

Auch bei U14 haben sich bei den letzten Heimspielen Erfolge eingestellt. Die Mannschaft unter der Leitung von Günter Voigtländer präsentierte sich beim Tag der offenen Tür des Leonardo da Vinci Campus, in bester Verfassung. Sie gewannen sowohl das Spiel gegen die zweite Mannschaft von Lok Bernau mit 62:52 und das gegen SV Electronic Hohen Neuendorf mit 96:31. Überragener Spieler war in beiden Spielen Paul Gehring, Schüler des Goethe-Gymnasiums Nauen, der im ersten Spiel 22 und im zweiten Spiel 34 Punkte für die Mannschaft erziehlte. Dabei spielt Paul erst seit einem Jahr Basketball im Verein. Nicklas Richter, Kapitän im zweiten Spiel kam auch auf 34 Punkte. Ebenfalls hevorragend spielte Philipp Powdrack, der auf den Trefferquote von 17 Punken je Spiel kam. Damit klettert der Basketballnachwuchs des SV LdV Nauen auf den 6. Platz in der laufenden Hauptrunde.