Wettkampfergebnisse Leichtathletik

Erfolge beim Hallensportfest des SC Potsdam.

Unsere jungen Sprinter holten über 50 m einen Dreifachtriumpf, Gold Amadeus Gräber, Silber Fabio Bohn und Bronze Jonas Dorsch (alle M10). Markus Birkner kam mit einem kompletten Medaillensatz nach Hause, Gold über 150 m in persönlicher Bestzeit von 17,61 s, Silber über 60m und Bronze über 300m in der U18 in 37,53 s. Constantin Rust stellte zwei persönliche Bestleistungen auf und holte im Kugelstoßen Gold mit 13,59 m, 60 m Hürden in 9,58 s und Weitsprung mit 5,59 m Bronze. Julius Hahne macht sehr große Fortschritte über die 60 m Hürden und gewann nach verhaltenem Start Bronze in 10,59 s.

In der Mädchenriege starteten sieben Mädchen aus Nauen, Mara-Fabienne W9 und Laura-Marie Roggisch, Marieke Müller (beide W12), Chiara Holz W13, Antonia Herbst und Judith Schöniger (beide U16), sowie Maria Hahn (U18). Laura-Marie, gesundheitlich angeschagen, gewann die Weitsprungkonkurrenz mit 4,72 m deutlich. Für Judith gab es eine Silbermedaille für ihre guten Leistungen im Kugelstoßen mit 11,01 m. Maria Hahn gelang es an ihre guten Leistungen vom Hallensportfest in Senftenberg im November anzuknüpfen. Sie belegte über 60 m den 5. und über 150 m den 6. Platz. Sie bestätigt damit ihren Aufwärtstrend in ihrer Leistungsentwicklung nach langem Formtief. Sie schafft durch besondere Beharrlichkeit, diese lange Durststrecke, die seit ca. einem Jahr andauerte, zu überwinden.