Geglückter Saisonauftakt

Am vergangenem Samstag, dem 18.09.2021, bestritt nun nach langer Pause die Spielgemeinschaft SV Leonardo da Vinci Nauen/Empor Brandenburg ihren ersten Landesligaspieltag bei den Damen in Brandenburg.

Im ersten Spiel des Tages galt es, gegen das Team aus Kyritz zu bestehen. Nachdem das Trainerteam aus Steffen Buchholz und Max Hildebrandt den Gegner ausführlich unter die Lupe genommen haben, gab es vor dem Spiel wichtige Informationen für das Team. Das Team hörte aufmerksam zu und setzte gekonnt zum 25:09 Vieles davon um. Auch in den folgenden beiden Sätzen drückte man dem Spiel seinen Stempel auf. Die Sätze zwei und drei wurden mit 25:14 und 25:13 durch eine geschlossene Mannschaftsleistung auf der Habenseite verbucht.

Im zweiten Spiel ging es gegen den VC Blau Weiß Brandenburg III ans Netz. Gegen das sonst so dynamische Jugendteam, musste man sich auf eine andere Spielweise einstellen. Beim 25:09 Satzgewinn war man seinem Gegner immer einen Schritt voraus und hatte fast immer die besseren Antworten. Auch wenn sich das Team an der einen oder anderen Stelle eine kurze spielerische Auszeit nahm, konnten doch die beiden folgenden Sätze mit 25:12 und 25:10 weiterhin recht deutlich gewonnen werden. Mit nun 6:0 Punkten und auch Sätzen, kann man von einem geglückten Saisonstart sprechen.


Am 25.09.2021 soll nach Möglichkeit dieser Trend beim Heimspieltag in Nauen gegen Kyritz und Zepernick III fortgesetzt werden.


SV LdV Nauen/Empor Brandenburg: Marlen Bathe, Katharina Wolff, Manuela Specht, Daniela Hüttig, Jean Hartwig, Anja Borchert, Dana Gräf, Kathi Hantscher.

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen