top of page

Mit neuen Stäben in die Höhe

In der großen Hitze des vergangenen Wochenendes flogen unsere Athleten des Mehrkampfzentrum Nauen, bei dem 2. Sommersportfest des VfV Spandau in Hakenfelde, über neue Bestleistungen. Vier unsere Athleten gingen für den SV Leonardo-da-Vinci-Nauen an den Start.

Amadeus Gräber kann sich, mit der Hilfe von neuen Stabhochsprungstäben, um 20 Zentimeter verbessern. Er überspringt zum Ersten Mal die 5 Meter Marke. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt gesetzt in Richtung Saisonhöhepunkt, die U20-Europameisterschaften.

Isaac Fleurisson startet über die 100m und den Stabhochsprung. Mit einem Gegenwind von -1,4 Meter pro Sekunden rennt er 11,22 Sekunden. Im Stabhochsprung kann sich Isaac leider nicht verbessern und bleibt zehn Zentimeter unter seiner Bestleistung.

Tobin Schmidtke sprintet über die 110m Hürden. Bei starken Wechselwinden kann er als erster durchs Ziel laufen mit einer Zeit von 14,86 Sekunden.

Caspar Gräber startet nur im Stabhochsprung und kann hier seine persönliche Bestleistung von 4,20 Meter bestätigen.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page