top of page

Youngstar Isaac wird Deutscher Meister im Zehnkampf der U23

Am Ersten September Wochenende, 01. bis 03.09.2023, starteten für das Mehrkampfzentrum Nauen fünf Athleten, in Hannover bei den Deutschen Mehrkampf Meisterschaften.


Isaac Fleurisson kann sich in Hannover einen großen Traum erfüllen. Als jüngster Jahrgang in der U23 kann er sich den Deutschen Meister Titel sichern. Unser neuer Deutscher Meister gewinnt die Goldmedaille mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Zehnkampf, von 7421 Punkten.  Zusätzlich kann er sich zwei weitere Bestleistungen sichern. Über die 400 Meter sprintet er eine Zeit von 49,43 Sekunden und für die 1500Meter erzielt er eine Zeit von 5:06 Minuten. Im Weitsprung springt Isaac zu einer neuen Saisonbestleistung von 7,10 Meter.

Tobin Schmidtke startet in der U18 im Zehnkampf und erzielt ähnlich wie Isaac eine neue Bestleistung im Zehnkampf, mit 6563 Punkten. Tobin liefert einen starken Wettkampf und kann sich fünf weitere Bestleistungen in einzelnen Disziplinen sichern. Im Hochsprung überspringt er zum ersten Mal 1,65 Meter.  Im Weitsprung springt er auf eine neue Bestweite von 6,37 Meter.  Den Speer kann Tobin auf 56,93 Meter fliegen lassen. Im 400-Meter-Sprint rennt Tobin eine Bestzeit von 53,02 Sekunden. Zum Abschluss des Zehnkampfs sichert sich Tobin über die 1500 Meter eine weitere Bestzeit mit 4:52 Minuten.

Damian Leinhäuser startet in der Altersklasse U16 und wirft im Speerwurf eine neue Bestweite von 50,65 Meter.

Leider gab es auch einige unsere Athleten, die aufgrund von Verletzungen den Mehrkampf verfrüht abbrechen mussten, dazu zählen Amadeus Gräber und Friedrich Weiß.


Ein überraschendes und erfolgreiches Wochenende in Hannover geht zu Ende mit einem neuen Deutschen Meister Titel und vielen Bestleistungen zum Saisonhöhepunkt.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page