2. Spieltag mit 2 Siegen

Die Spielgemeinschaft SV LdV Nauen/Empor Brandenburg bestritt am 25.09.2021 ihren zweiten Spieltag in der Landesliga Nord der Frauen in der Sporthalle des LDVC in Nauen. In die spielerische Runde gesellten sich noch die Teams aus Kyritz und Zepernick. Zuerst galt es gegen Kyritz die gezeigte Leistung vom ersten Spieltag vor heimischem Publikum zu bestätigen. Die Mädels um das Trainergespann Max Hildebrandt und Steffen Buchholz benötigten anfänglich etwas Zeit, um richtig in die Partie zu finden. Dies gelang dann in der Folge immer besser und so konnte man in allen Volleyballelementen glänzen. Die Sätze gingen mit 25:14, 25:12 und 25:10 so recht deutlich an das Heimteam, welches sich über weitere drei Punkte freute.


Im zweiten Spiel ging es gegen Zepernick III ans Netz. Hier ging es für die Mädels um Kapitänin Marlen Bathe, den Schwung aus dem ersten Spiel mitzunehmen. Durch eine gute Block- und Feldverteidigung, druckvollen Angriffen und taktisch klugen Aufschlägen wurde der erste Satz mit 25:09 gewonnen. So sollte es nun auch weitergehen, tat es aber nicht. Zepernick erhöhte selbst den Druck im Aufschlag und Angriff. Dies führte dazu, dass auf Seiten der Spielgemeinschaft in einigen Phasen kein richtiger Spielaufbau möglich war. Plötzlich musste man sich mit einem möglichen Satzverlust auseinandersetzen. Hauchdünn und mit etwas Glück gelang es diesen durch den 26:24 Satzgewinn abzuwenden. Das Trainergespann stellte nun um und das Team fand wieder zu seiner Stärke. Schnell und sicher wurde der dritte Satz mit 25:11 auf der Habenseite verbucht und somit die weiße Weste weiterhin gewahrt. Nun geht es in eine dreiwöchige Pause, in der weiter intensiv im Training gearbeitet wird.


Suchst Du noch eine neues Team oder möchtest Dich verändern, wohnst in der Nähe von Nauen oder Brandenburg, dann melde Dich doch einfach bei unserem Trainer unter 0176-24091690.

Es spielten: Marlen Bathe, Anja Borchert, Josefin Gericke, Dana Gräf, Katharina Hantscher, Jean Hartwig, Daniela Hüttig, Manuela Specht, Katharina Wolff.

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen